Warum die UWG Velen-Ramsdorf e.V. wählen?
Was unterscheidet uns von den anderen Parteien?

Die UWG gibt es in Velen seit 1964. Wir sind eine unabhängige Wählergemeinschaft, also keine Partei, sondern ein eingetragener Verein. Es gibt keinen Landes oder Bundesverband der uns Vorgaben macht. Wir setzten uns ausschließlich auf lokaler Ebene für die Bürgerinnen und Bürger ein. Wir sind mit aktuell zweitstärkste Kraft im Rat.

Warum also UWG wählen:

Bei manchen Projekte herscht im Rat Einstimmigkeit unter den Fraktionen.Hier finden Sie eininge Punkte, bei denen erhebliche Unterschiede zu den anderen Fraktionen bestehen.

Klimaschutz
Wenn ihnen Klimaschutz wichtig ist wählen Sie die UWG!
Als einzige Fraktion haben wir uns dafür eingesetzt den gesamten Klimatopf in Höhe von 30T€ den Bürgerinnen und Bürgern für Klimaprojekte zukommen zu lassen. Ebenso haben wir als UWG einen Produktbereich Umwelt/Klimaschutz im Haushalt gefordert, einen Stellenanteil für einen Klimabeauftragten gefordert und ein Klimaschutzkonzept angeregt. Nur so lässt sich ernsthaft und nachhaltig Klimaschutz betreiben.
Kinder
Wenn Ihnen Kinder am Herzen liegen wählen Sie die UWG!
Die UWG hat erneut vorgeschlagen je einen weiteren Spielpunkt in Velen und Ramsdorf aufzuwerten. Die Maßnahmen aus dem Jahr 2018 waren ein großer Erfolg. Leider wollten die anderen Fraktionen noch keine Haushaltsmittel dafür bereitstellen. Wir bleiben hier weiter am Ball.
junge Familien
Wenn Sie selbst eine junge Familie sind oder ihnen Familie wichtig ist, wählen Sie die UWG!
Die UWG hat im Rahmen der Haushaltsberatungen 2020 Mittel für das Projekt Jung kauft alt beantragt. Dies wurde von allen anderen Fraktionen abgelehnt. Mit dem Projekt sollen junge Familien mit bis zu 11500€ verteilt über 5 Jahre beim Kauf einer „Alt Immobilie“ unterstützt werden. Die aktuellen Ergebnis der Studentengruppe die sich mit der Wohnsituation in Velen und Ramsdorf beschäftigt hat, hat ebenfalls festgestellt das dies ein sehr guter Ansatz für wohnen in Velen und Ramsdorf sein kann.
Schulen
Wenn Ihnen Schule wichtig ist wählen Sie die UWG!
Wir wollen die Schule digitaler machen. Die Corona Pandemie hat gezeigt, dass die technische Ausstattung der Schüler und der Lehrer einen erheblichen Einfluss auf das Lernen hat. Das darf es nicht geben. Jeder Schüler und jeder Lehrer muss die gleichen Voraussetzungen für digitales lernen haben. Ebenso muss die technische und räumliche Ausstattung vorhanden sein.
Bauen und wohnen
Wenn ihnen Bauen und Wohnen wichtig ist, wählen Sie die UWG!
Wir setzten uns weiterhin für bezahlbaren Wohnraum ein. Ebenso haben wir uns gegen künftige Strafzahlungen beim Bau von Einfamilienhäusern mit Einliegerwohnung oder Doppelhaushälften ausgesprochen. Das macht es Familien leichter Ihre Wohnsituation anzupassen und schafft zusätzlichen freien Wohnraum der das Projekt Jung kauft alt ergänzt. So könnte beispielsweise eine junge Familie ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung für die Eltern bauen. Die Eltern könnten sich bzgl. der Wohnungsgröße verkleinern, die junge Familie unterstützen und selbst Absicherung für die Zukunft treffen.

Landwirtschaft/Wirtschaftswege
Wenn Ihnen die Landwirtschaft und die Wirtschaftswege wichtig sind wählen Sie die UWG!
Wir setzten uns weiterhin für ein neues Wirtschaftswegekonzept in Velen und Ramsdorf ein. Bereits im dritten Jahr in Folge arbeitet die Stadt Velen mit einem Kompromissvorschlag der UWG. Die CDU möchte darüber nicht reden. Wenn Ihnen das Thema wichtig ist unterstützen Sie uns.

Luftkurort
Wenn Sie der Auffassung sind, dass dieses Prädikat unnötige Haushaltsmittel und Ressourcen verschlingt und am Ende der Stadt nur einen geringen Nutzen bringt, unterstützen Sie die UWG!
Wir werden die Fortführung der Planungen zzt. Nicht weiter unterstützen. Stattdessen haben wir gefordert ein Marketingkonzept aufzustellen um z.B. den Wegfall der Gästezimmer im Sportschloss zu kompensieren. In einem Marketingkonzept für Velen und Ramsdorf sehen wir mehr Potenzial als im Prädikat Luftkurort.

Finanzen
Wenn Ihnen ausgewogene und nachhaltige Finanzen wichtig sind wählen Sie die UWG
Wir haben uns immer schon für eine solide und nachhaltige Haushaltspolitik eingesetzt. Gerade in der heutigen Zeit ist das besonders wichtig. Sparen ist gut, aber Investitionen in die Zukunft sind wichtig. In den kommenden Jahren kommt sehr viel auf uns zu. Umbau des Rathauses, Innenstadtsanierung in Ramsdorf, Bau einer Feuerwehr, Erweiterung der OGS Kapazitäten … Für diese Projekte brauchen wir einen soliden Haushalt. Darum gilt es immer wieder alle geplanten Maßnahmen auch im laufenden Planungsprozess zu bewerten. Sind wir noch auf dem richtigen Weg? Ist der Weg den wir eingeschlagen haben immer noch der richtige? Können wir uns das noch leisten?