Partei

Aktuelle Nachrichten der UWG Velen Ramsdorf

Der Umweltkalender für das Jahr 2016 wurde am vergangenen Wochenende durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr an die Haushalte verteilt. Bei der Verteilung in den Außenbereichen unterstützten die Kameraden der Löschzüge Velen und Ramsdorf die Jugendfeuerwehr.

Umweltkalender2016

( zum ansehen auf das Bild klicken)

Der Umweltkalender bietet einen bunten Mix an umweltrelevanten Themen; weiterhin sind zahlreiche Termine von Vereinen und Organisationen, Schützenfeste usw. bereits vorgemerkt.

Darüber hinaus enthält der Kalender wichtige Rufnummern der Entsorger und der Stadtverwaltung.

Sofern versehentlich einzelne Haushalte keinen Umweltkalender im Briefkasten vorfinden sollten, liegen zur Abholung weitere Exemplare in den Bürgerbüros der Rathäuser bereit.

Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern der Jugendfeuerwehr und der beiden Löschzüge!
( Quelle: Stadt Velen)

 emotionheader13833470 3

 

 Über mich

Als jüngstes von 4 Kindern der Eheleute Gerhard und Anneliese Wissing wurde ich 1974 in Vreden geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium Georgianum Vreden absolvierte ich die Laufbahn im gehobenen nichttechnischen Dienst bei der Stadt Gescher. Danach hat es mich für 2 Jahre in die freie Wirtschaft und in das Ruhrgebiet nach Essen verschlagen. 1998 kehrte ich in den öffentlichen Dienst und in das Westmünsterland zurück. Bei der Gemeinde Südlohn war ich 17 Jahre tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte der gesamte Personalbereich, die Geschäftsführung des Jugendwerkes und die Mitarbeit im Vorstand der Musikschule. Besonders interessant war die Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde. Seit Juni 2015 bin ich nun als Hauptamtsleiterin in der Gemeinde Heiden tätig. Dort habe ich engen Kontakt zu den Ratsmitgliedern und der Arbeit des Bürgermeisters. Außerdem gehören das Schulamt, Personal und EDV, Tourismus und Kultur, das Bürgerbüro und Standesamt, das HeidenSpaßBad und die Westmünsterlandhalle zu meiner Abteilung.

Privat wohne ich in Stadtlohn, bin verheiratet und liebe das Theater und das Reisen. In anstrengenden Zeiten lese ich aber auch gern ein gutes Buch auf der Terrasse oder dem Sofa.

 

Nachfolgend das Wichtigste nochmal in Kürze:

 

Name:                           Dagmar Jeske, geb. Wissing

Geburtsdatum:          2. Mai 1974 in Vreden

Wohnort:                    48703 Stadtlohn

Familienstand:          verheiratet

 

1980 – 1984 Grundschule "Am Kring" Ammeloe

1984 – 1993 Abitur am Gymnsium Georgianum Vreden

1993 – 1996 Stadtverwaltung Gescher, Diplom-Verwaltungswirtin

                          Ausbildung als Beamtin im gehobenen nichttechnischen Dienst

1996 – 1998 START Zeitarbeit NRW GmbH, Hauptverwaltung Duisburg

                          Interne Mitarbeiterin für Personal, Einkauf, Behörden

1998 – 2015 Gemeindeverwaltung Südlohn, stellvertrende Amtsleiterin

                          Zentrale Dienste / Personal

 

Zusätzlich

1999 Gleichstellungsbeauftragte

2008 Geschäftsführerin des Jugendwerkes Südlohn - Oeding e.V.

2014 Vorstandsmitglied Musikschule Südlohn-Oeding e.V.

 

seit Juni 2015 Gemeindeverwaltung Heiden

Leiterin des Hauptamtes

inkl. Schulamt, Ratsangelegenheiten, Personal und innerer Dienstbetrieb,

EDV, Bürgerbüro, Standesamt, Tourismus, Kultur,

HeidenSpaßBad und Westmünsterlandhalle, Musikschule und VHS Borken

Außerdem:

Seit 2007 Vortragstätigkeit zum Thema "Minijob" für verschiedene Gruppen

 

 

2. Dezember 2011 TV Live-Interviews in der WDR Lokalzeit Münsterland

und 21. März 2014 im WDR Studio Münster

24. April 2013 Marktwirtschaftsgespräch mit (damaligem) Arbeitsminister Guntram Schneider

Bürgermeister Holger Wigger u. Moderator Manni Breuckmann

im Rahmen der NRW-Landesinitiative "Faire Arbeit - Fairer Wettbewerb"

auf dem Wochenmarkt am Dom in Münster

 

Hobbys Reisen (Städtetouren, Rundreisen mit dem Auto), Theater, Lesen

 

 

 

KANDIDATIN   GEFUNDEN

 

emotionheader13833470 2 

Das Bündnis aus UWG, SPD und Grünen hat in den letzten Wochen gemeinsam Ausschau nach einem Kandidaten / nach einer Kandidatin für das neu zu besetzende Bürgermeisteramt gehalten.

Aus einer größeren Zahl von geeigneten Interessenten sind die drei Parteien inzwischen fündig geworden und haben sich auf eine gute, sachkundige Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin verständigt.

UWG, SPD und Grüne die parteilose Kandidatin , Dagmar Jeske, am 13.11.2015 der Bevölkerung vorgestellt..